Benutzer aus dem Modul „Mitarbeiter“ heraus ändern oder neu anlegen

Legen Sie im Modul „Mitarbeiter“ einen neuen Mitarbeiterdatensatz an, können Sie dabei auch gleich einen Benutzerdatensatz zur Anmeldung und Rechtevergabe erzeugen. Oder Sie können den Benutzerdatensatz zu einem bestehenden Mitarbeiter direkt aus der Mitarbeitereingabemaske heraus ändern.

Haben Sie einen bestehenden Mitarbeiterdatensatz geöffnet und führen Sie aus dem Kontextmenü die Spezialfunktion „Benutzer bearbeiten-anlegen“ aus, dann wird, sofern vorhanden, der zum Mitarbeiter gehörende Benutzerdatensatz geöffnet.

Legen Sie einen neuen Mitarbeiterdatensatz an oder öffnen Sie einen Mitarbeiterdatensatz, dem noch kein Benutzer zugeordnet ist, und führen Sie aus dem Kontextmenü die Spezialfunktion „Benutzer bearbeiten-anlegen“ aus, dann erscheint zunächst die folgende Meldung:

Bestätigen Sie die Meldung mit „Ja“, wird ein neuer Benutzerdatensatz angelegt.

Ein Benutzerdatensatz wird standardmäßig nach dem folgenden Schema erstellt:

  • Benutzername: Nachname, Vorname
  • Kürzel: Der erste Buchstabe des Vornamens, gefolgt von den ersten zwei Buchstaben des Nachnamens.
  • Hauptgruppe: Standard
  • Kennwort bei nächster Anmeldung ändern: Aktiviert
  • Lizenzart: Volllizenz
  • Standardmandant: aktiviert
i Soll ein Benutzerdatensatz standardmäßig mit anderen Details erstellt werden, so legen Sie entsprechende Vorbelegungen an.

Nehmen Sie ggf. noch Änderungen an dem Benutzerdatensatz vor und speichern Sie diesen, siehe auch hier .